Zu meiner Person

Atempädagogik  -  Berufsfeld Medizin  -  Berufsfeld Pädagogik  - Weiterbildungen  - persönlich

In meiner freiberuflichen Tätigkeit in eigener Praxis habe ich meine Arbeit kontinuierlich vertieft, erweitert und weiter entwickelt. Berufs- und Praxiserfahrung mit atemzentrierter Körperarbeit, Körperpsychotherapie, Pflege am Atem und vertiefendes Wissen am Atem finden sich in einem Konzept, aus dem meine Klienten schöpfen.

 

  • 2019 dreijährige Fortbildung Traumaarbeit, zert.Somatic Experiencing Practitioner
  • 2003 Diplom und Zertifizierung nach BVA-Richtlinien - Berufsverband der Atempädagogen/-therapeuten Berlin und Gründung eigener Praxis
  • 1998-2003 Ausbildung zur Atemtherapeutin/-pädagogin nach Prof. Ilse Middendorf  Ateminstitut Beerfelden-Berlin - Diplom
  • 1972 Abschluss als staatlich anerkannte Medizinisch-Technische Assistentin
    Berufspraxis in medizinischer Labortechnik, Röntgen, Mikrobiologie, Histologie und Hygienetechnik
    Berufspraxis im Vertrieb Labordiagnostik
    Berufspraxis im Bereich besondere Therapierichtungen - Anthroposophie, Onkologie
  • 1993 - 1995 Ausbildung Familienpädagogin mit Pekip-Lizenz
  • über 20 Jahre Berufs- und Praxiserfahrung in den Bereichen  Pädagogik, Eltern-Kindbegleitung 1. Lebensjahr
  • Mitbegründerin Verein Kinder- u Jugendtelefon Wiesbaden eV.

Aus- und Weiterbildungen - kontinuierlicher Ausbau der Bereiche Medizin, Psychologie, Pädagogik, Entwicklungsphysiologie, Bindungsförderung, Atemtherapie/-pädagogik, Krisenintervention

 

  • Mutter zweier erwachsener Töchter

 

Hobby:

  • Tanzen, Lesen, Reisen
  • Mitbegründerin des Vereins POLYCHROM eV. und der Planungsgruppe POLYCHROM-Projekt1 - Projekentwicklung "Auf dem Weg in eine neue Wohnform - Ingelheim"